integration-gemeinschaft.jpg
 
 

Projekte im Migrations- und Integrationsbereich

Die Integration von Migranten in unser Bildungssystem kann nur gemeinsam vor Ort gelingen. Den kommunalen Verwaltungen kommt in dieser Angelegenheit eine wichtige Rolle zu und dient als Beispiel einer Relevanz von Koordinierung im kommunalen Bildungsmanagement.

Zu Beginn der verstärkten Fluchtzuwanderung im Jahr 2015 stand vorrangig die Versorgung und Unterbringung der Menschen im Vordergrund. Nach und nach entwickelte sich der Fokus dahingehend, dass die Neuzugewanderten in das Bildungs- und Ausbildungssystem und in den Arbeitsmarkt integriert werden mussten.

Mit der Förderung des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) konnte von 2016 bis 2020 eine "Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte" die Integrationsarbeit unterstützen.

Gleichzeitig sorgte das bayerische Programm der "Hauptamtlichen Integrationslotsen" für eine Ergänzung der Integrationsbemühungen mit Fokus auf das Ehrenamt.