integration-gemeinschaft.jpg
 
 

Asyl, Migration & Integration

In Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen leben ca. 9500 Migrantinnen und Migranten. Für diese Bürgerinnen und Bürger und für ehrenamtliche Integrationshelferinnen und Helfer enthalten die folgenden Seiten aktuelle Informationen über Sprachförderangebote, Arztpraxen mit Fremdsprachenkenntnissen, die Integreat-App, das Sprachlernprojekt "Fit in Deutsch" und vieles mehr.

Alle Informationen zum Corona-Virus für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger finden Sie, überwiegend auch in verschiedenen Sprachen, auf dieser Seite.

Die Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte hat den ersten Migrations- und Integrationsbericht des Landkreises veröffentlicht.

mehr erfahren

Derzeit finden keine Einstufungstests für Integrationskurse statt. Es ist nicht absehbar, wann wieder Einstufungstests durchgeführt werden können. Wir informieren Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

Allgemeine Hinweise zum Einstufungstest:

  • Sie bringen bitte folgende Unterlagen zur Einstufung mit: gültiges Ausweisdokument/Aufenthaltstitel und, wenn vorhanden, die Verpflichtung zum Integrationskurs bzw. den Berechtigungsschein.
  • Wenn Sie über keine ausreichenden Deutschkenntnisse verfügen, bringen Sie bitte einen Dolmetscher zu Einstufung mit.
  • Die Einstufung dauert in der Regel etwa 5-7 Stunden - je nach Anzahl der zu testenden Personen. Bitte planen Sie daher ausreichend Zeit ein!
  • Der Einstufungstest besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Im Anschluss daran erhalten Sie Ihr Ergebnis und werden einem passen Integrationskurs zugewiesen.

Die Zukunftsinitiative altmühlfranken hat einen Informationsflyer herausgegeben, der sämtliche Informationen rund um die Integrationskurse und die zentralen Einstufungstests im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen bündelt. Er ist unter anderem im Landratsamt, in der Agentur für Arbeit, im Jobcenter oder digital erhältlich.

Fünf Bildungsträger bieten im Landkreis Sprachförderangebote für Migrantinnen und Migranten an. Diese sind in einer Übersicht zusammengefasst.

Ab sofort stehen die Inhalte der Integreat-App auch in rumänischer Sprache zur Verfügung.

Integreat mit einem Film erklärt

Die Koordinierungsstelle des „Netzwerks Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ im Familienzentrum Sonnenhof bietet zugewanderten Eltern, die in Gunzenhausen und Umgebung wohnen, Unterstützung durch Gespräche, Beratungen, Begleitung und gezielten Angeboten.

mehr erfahren