altmuehlfrankenlauf-2017-zieleinlauf-21.jpg
 
 

Zieleinlauf für das Jahr 2022 gesucht

Für die kommenden drei Jahre stehen die Termine und Zieleinläufe des Altmühlfrankenlaufs bereits fest. Der Landkreis ist nun auf der Suche nach einem Termin für das Jahr 2022. Bis zum 31. Oktober 2018 können sich Vereine für die Ausrichtung des Zieleinlaufs im Jahr 2022 melden.

Der beliebte Staffellauf orientiert sich immer an einem Jubiläum oder einem Fest im Landkreis, damit der Zieleinlauf in das Festprogramm integriert werden kann. „Alle Veranstalter eines größeren Festes im Jahr 2022 sind nun aufgerufen, zu überlegen, ob sie die den Zieleinlauf des 38. Altmühlfrankenlaufs ausrichten möchten", appelliert Landrat Gerhard Wägemann an alle Vereine im Landkreis.

Folgende Rahmenbedingungen müssen in das Konzept des Altmühlfrankenlaufs passen: Der Termin der Veranstaltung sollte außerhalb der bayerischen Schulferien liegen und darf mit keiner weiteren (Lauf-)Veranstaltung im Landkreis konkurrieren. Ein ausreichend großes Festzelt mit Platz für 1.500 bis 2.000 Personen und entsprechender Bewirtung sind Voraussetzung für einen erfolgreichen Zieleinlauf inklusive Siegerehrung.

„Für das Gelingen des Altmühlfrankenlaufs sind viele Helferinnen und Helfer am Start, entlang der Strecke und im Zielbereich wichtig", betont die Organisatorin Veronica Platzek von der Zukunftsinitiative altmühlfranken am Landratsamt. So wären beispielsweise die Vereinsmitglieder für die Vorbereitung und Durchführung des Zieleinlaufs sowie der Siegerehrung im Festzelt von großem Vorteil. Auch bei der Streckenfindung kann im Vorfeld mit einem örtlichen Sportverein zusammen gearbeitet werden.

Der 31. Oktober 2018 ist der Stichtag für die Meldung zur Ausrichtung des Zieleinlaufs. Bis zu diesem Tag können sich interessierte Vereine bei Veronica Platzek melden. Bereits eingegangene Anfragen werden bei der Auswahl selbstverständlich berücksichtigt.

34. Altmühlfrankenlauf 2018

107 Mannschaften starteten am 34. Altmühlfrankenlauf am 14. Juli 2018. Start und Ziel war in Treuchtlingen, die Siegerehrung wurde im Rahmen des Treuchtlinger Volksfestes im Festzelt.

Die 46 km lange Strecke verlief durch eine landschaftlich sehr reizvolle und schöne Gegend weitgehend auf gut zu laufenden Flur- und Waldwegen. Zwölf Etappen, zwischen 1,7 km und 4,7 km lang, führten über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins Ziel.

Wir bedanken uns bei allen Hellferinnen und Helfern, allen Läuferinnen und Läuferin - vielen Dank für den tollen Tag. Wir sehen und am 18. Mai in Gräfensteinberg.

Das vorläufige Ergebnis des diesjährigen Lauf steht zum Download bereit!

Ergebnisse und Statistik

 Ergebnisse der vergangenen Jahre

 Statistik der bisherigen Läufe