Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Digitaler Wegweiser in Altmühlfranken: Die Integreat-App

Für Menschen mit Migrationshintergrund und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern im Bereich Migration und Integration hat der Landkreis die mehrsprachige App "Integreat" eingeführt. Sie enthält landkreisbezogene Informationen rund um Sprache, Arbeitssuche, Asylberatung & Co.

Rund 8.800 ausländische Bürgerinnen und Bürger leben derzeit in Altmühlfranken. Viele davon sind bereits in die Gemeinschaft und den Arbeitsmarkt integriert und auch die deutsche Sprache stellt kein Problem dar. Doch bis es soweit ist, ist es ein langer Weg. Denn die neu ankommenden Migrantinnen und Migranten stehen vor vielen Schwierigkeiten und Aufgaben.

Bei der Bewältigung der Herausforderungen soll künftig die App "Integreat" unterstützen. Neben hilfreichen Informationen zu Themen wie Sprachkursen, Beratungsangeboten, Ausbildungssuche oder Wissen zum Leben in Deutschland, werden in der App auch wichtige Anlaufstellen und Ansprechpartner in der Region genannt.

Die App gliedert sich in folgende zehn Bereiche:

  • Willkommen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
  • Sprache und Bildung
  • Ausbildung und Arbeit
  • Wohnen
  • Beratung
  • Gesundheit
  • Mobilität
  • Kinder, Jugendliche und Familie
  • Alltag
  • Mitmachen

Die Texte sind in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch verfügbar und können auch offline abgerufen werden. Lediglich beim Download aus dem App-Store und zum Aktualisieren ist eine bestehende Internetverbindung notwendig. Sie kann auch auf jedem Computer online unter web.integreat-app.de/altmuehlfranken aufgerufen und die Inhalte als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

So geht's zur Integreat-App:

  • "Integreat-App" im App-Store suchen, kostenlos herunterladen und installieren
  • Standort " Altmühlfranken" oder "Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen" auswählen (die Inhalte sind bei beiden Zugängen identisch)
  • Sprache auswählen: Deutsch, Englisch oder Arabisch
k-_t7a5938.jpg