Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Altmühlfranken 2030

Landrat Manuel Westphal, seit Mai 2020 im Amt, strebt unter dem Titel "Altmühlfranken 2030" einen Strategieprozess für eine neue Zukunftsvision des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen an. Unter Einbeziehung von Politik sowie Bürgerinnen und Bürgern sollen die Weichen neu gestellt werden.

Neben diversen Workshops mit politischen Gremien soll ab Januar 2021 eine Online-Plattform an den Start gehen, in welcher Interessierte ihre Ideen und Gedanken einpflegen können.

Als Höhepunkt des Strategieprozesses wird es im Frühjahr 2021 eine Zukunftskonferenz geben.

Aus dieser werden Arbeitskreise hervorgehen, die in bestimmten Handlungsfeldern Projektideen weiter ausarbeiten.

Anschließend werden alle Gedanken, Ideen und Projektvorschläge zu einem Zukunftskonzept zusammengefügt und im Herbst 2021 vom Kreistag verabschiedet werden.

Dieses Konzept soll dann der Fahrplan für die folgenden Jahre sein, aufbauend auf dem, was in den letzten Jahren bereits an Projekten und Maßnahmen umgesetzt wurde.

Weitere Informationen folgen.