kinder.jpg
 
 

Information. Beratung. Hilfe.

Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) am Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen ist eine Anlaufstelle für Schwangere, Alleinerziehende und Eltern mit Kindern bis zu sechs Jahren. Sie berät kostenlos und vertraulich und sucht gemeinsam mit den Eltern nach Wegen, damit aus deren Sorgen keine Probleme werden.

Trotz derzeit stark eingeschränktem Publikumsverkehr im Landratsamt sind wir weiterhin besetzt und telefonisch für Sie erreichbar: 09141 902-188 oder 09141 902-189.

Die KoKi

  • informiert über Angebote für junge Eltern und Kinder im Landkreis
  • berät bei Fragen und Problemen zum Thema Erziehung, Entwicklung und Betreuung des Kindes
  • begleitet bei besonderen Lebenslagen und durch Krisen, etwa bei Trennung, Erschöpfung, fehlender familiärer Unterstützung, finanziellen und gesundheitlichen Problemen, fehlenden Hilfestellungen im Alltag
  • unterstützt auf Wunsch bei der Suche nach weiterführenden Diensten und Angeboten wie Kursen für Eltern, Babys und Kinder, Kinderbetreuung, Beratungsstellen, Förderangebote
  • vermittelt Frühe Hilfen, wie z. B. Familienhebammen, Familienkinderkrankenpflegerin und Wunschgroßeltern
  • kommt gern auf Wunsch zu den Eltern nach Hause oder in Praxen und Kindertageseinrichtungen
  • berät auf Wunsch auch anonym

Die KoKi arbeitet eng zusammen mit Fachleuten aus

  • dem Gesundheitswesen (Ärzte, Hebammen, Frühförderstellen, Geburtsklinik)
  • der Kinder- und Jugendhilfe (Kinderbetreuungseinrichtungen, Fachstellen)
  • weiteren Beratungs- und Fachstellen

Aktuelles

Säuglingspflegekurs (1,4 MB)

am 27. Juni 2020, 10-14 Uhr,
und 28. Juni 2020, 10-13 Uhr

Babycafe MiniMaxiTreff (177,4 KB)

Coronazeiten - hier finden Sie Informationen:

Ansprechpartner vor Ort, familienrelevante Themen und Tipps für die Zeit mit Kindern zu Hause

Auf unserer Internetseite zusammengefasst

Alle Informationen zur bayerischen Sozialpolitik, aktuelle Beschlüsse und Neuerungen hinsichtlich des gesellschaftlichen Lebens rund um das Coronavirus

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS)

Umfassende Informationen über finanzielle Unterstützungsangebote, zu Kinderbetreuung oder Hilfsangeboten in Krisensituation werden vom BMFSFJ zur Verfügung gestellt und fortlaufend aktualisiert:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Umfassende Antworten rund um das neuartige Coronavirus und den damit einhergehenden empfohlenen Verhaltensregeln

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Eine Übersicht an professionellen und ehrenamtlichen kostenlosen Telefon- und Online-Beratungen für Eltern und Schwangere, an die Sie sich mit Fragen und Sorgen rund um die Familie sowie in Not oder Konfliktsituationen wenden können

Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH)

fotolia_27121277_junge_mit-baby_xl.jpgfotolia_32339383_haende_l.jpgschlaf_baby.jpgfuesse_koki_heller.jpgMother With Newborn Baby Talking With Health Visitor At Home