Windräder in Degersheim
 
 

Der grüne Daumen altmühlfrankens

Bayerns Dörfer und Städte spiegeln heute den hohen Stellenwert der Gartenkultur und der Landespflege wider. Dennoch ist ökologische Aufklärungsarbeit wichtig, um Bodenversiegelung, Gestaltungssünden und Artensterben zu vermeiden – diese Arbeit leisten die Kreisfachberater.

Die Förderung der Gartenkultur und Landespflege ist ein wichtiges Ziel im Landesentwicklungsplan und seit 1990 in der Landkreisordnung als Pflichtaufgabe für die bayerischen Landkreise festgeschrieben. Diese Aufgabe wird durch die Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege wahrgenommen. Die Kreisfachberater unterstützen die Landkreise, Gemeinden und die Bevölkerung mit Fachwissen bei allen Fragen zum „Grün” in unserer bebauten Umgebung. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • Beratung der Bau-Dienststellen des Kreises (Hochbau, Tief- und Straßenbau, Bauhöfe) in Grünangelegenheiten, Planung der landkreiseigenen Grünanlagen
  • Naturdenkmäler des Landkreises: Sichtkontrolle, Ausschreibung der Pflegemaßnahmen
  • Biberschäden – Wertermittlung
  • Fachberatung für Gemeinden
  • Organisation des Dorfwettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft” auf Kreisebene, Begleitung auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene
  • Ausschreibung und Durchführung von Sonderwettbewerben
  • Organisation und Durchführung des Gartenpflegerseminars
  • Betreuung der Obst- und Gartenbauvereine im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, u.a. Vorträge zu Fachthemen, Schnittkurse, Veredelungskurse
  • Fachberatung für Bürger: Gartengestaltung, Pflanzenschutz, Anbau von Obst und Gemüse usw.
  • Gehölzwertermittlungen
  • Information zum Nachbarschaftsrecht
  • Zusammenarbeit und Beratung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Weißenburg-Gunzenhausen
  • Kreislehrgarten Weißenburg: Planung, Organisation, Pflege und Führung
  • Organisation des alljährlichen Tags der offenen Gartentür

Nutzen Sie die Veranstaltungen der Kreisfachberatung, um den eigenen grünen Daumen zu kultivieren, und tragen Sie damit zur Vielfalt altmühlfrankens mit seinen Streuobstwiesen, Naturdenkmälern, Gärten und Parkanlagen bei.

Lauschiges Plätzchen beim Tag der offenen GartentürIm Kreislehrgarten WeißenburgGrüne Pracht beim Tag der offenen GartentürIm Kurpark TreuchtlingenObstarche in SpielbergIn Sammenheim, Silber-Gewinner von „Unser Dorf soll schöner werden" 2010-13Geschützter Sitzplatz beim Tag der offenen Gartentür