Kunststofftechnik
 
 

Rückenwind für die Wirtschaft

Existenzgründern, Unternehmensnachfolgern und weiteren Interessenten stehen eine ganze Reihe an Förderprogrammen und Unterstützungsleistungen zur Verfügung. Denn Fragen wie Rechtsform, Unternehmenskonzept oder finanzielle Fördermöglichkeiten bedürfen einer umfassenden Information und Vorbereitung.

Um die Suche nach einem geeigneten Förderangebot zu erleichtern, verweisen wir gerne auf den „Wegweiser zu Fördermöglichkeiten“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Unter www.stmwi.bayern.de/service/foerderprogramme/foerderwegweiser/ finden Sie zahlreiche Hilfestellungen.

foerdermitte_fotolia_38762861_klein.jpg

Sprechtage Fördermittelberatung

Mittelständische Unternehmer können sich auf regelmäßigen Sprechtagen in Weißenburg über Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern informieren. Das Förderangebot umfasst vor allem zinsgünstige Kredite und bei Bedarf Risikoübernahmen. Die kostenfreien Sprechtage bietet die LfA zusammen mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen und der IHK Nürnberg für Mittelfranken an.

Mehr dazu

Regionalförderung Mittelfranken

Die Regierung von Mittelfranken unterstützt die Region altmühlfranken durch die Förderung regionalwirtschaftlich bedeutsamer Vorhaben der Industrie, des Handwerks und des Dienstleistungsgewerbes mit Mitteln der „Bayerischen regionalen Förderungsprogramme für die gewerbliche Wirtschaft“. Die Förderung kann als Investitionszuschuss oder als Zinszuschuss zur Verbilligung eines von der LfA Förderbank Bayern gegebenen Darlehens gewährt werden.

Mehr dazu

Haus der Forschung

Das „Haus der Forschung“ ist erste Anlaufstelle in Bayern, wenn Unternehmen ihre F&E-Projekte oder Ihre innovativen Projektideen erfolgreich verwirklichen wollen. Es wird ein umfassendes Service- und Beratungsangebot unter einem Dach angeboten, wobei fachkundige Ansprechpartner für Forschungs- und Technologieförderung sowie Technologietransfer zur Verfügung stehen. Das Unternehmen wird mit den richtigen Netzwerken verknüpft und die Brücken zu optimalen Fördermöglichkeiten werden gebaut. Dahinter steht immer ein Ziel: Der Erfolg des Unternehmens!

Mehr dazu

BayBG: Beteiligungskapital für mittelständische Unternehmen

Die Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH (BayBG) bietet vor allem für kleinere mittelständische Unternehmen eine zusätzliche Finanzierungsalternative. Beteiligungen sind unter anderem bei Wachstumsvorhaben, Turnaround oder Existenzgründungen denkbar. Stille Beteiligungen sind wirtschaftliches Eigenkapital und benötigen keine dinglichen Sicherheiten. Sie konkurrieren nicht mit Krediten, sondern ergänzen diese und ermöglichen sie vielfach erst zu günstigeren Konditionen. Einen Einblick in die einzelnen Geschäftsfelder der BayBG finden Sie auf dieser Übersicht sowie auch auf der Homepage der BayBG.

mehr erfahren

LfA Förderbank Bayern

Mit den Schlagworten Gründung, Wachstum, Innovation, Umweltschutz, Stabilisierung und sonstigen Finanzierungen versucht die LfA Förderbank Bayern individuelle Fördermöglichkeiten aufzuzeigen, die speziell an die jeweilige Situation angepasst werden. Zum einen wird Hilfe zur Existenzgründung angeboten. Zum anderen wird auch darauf eingegangen, wie das jeweilige Unternehmen in Zukunft weiter vorangetrieben oder in welcher Weise eine ökologische Unternehmensstrategie etwa durch die Nutzung erneuerbarer Energien gefördert werden kann.

Mehr dazu

Förderratgeber der KfW Bankengruppe

Der Förderratgeber der KfW Bankengruppe bietet zielgerichtete Hilfe in vielfältigen Bereichen an. So wird dort unter anderem aufgezeigt, wie das Unternehmen erweitert und gefestigt werden kann. Ebenso wird darüber  informiert, welche Förderprogramme zum Thema Energieeffizienz und Umweltschutz möglich sind und auch die Energieberatung für den Mittelstand wird thematisiert.

Mehr dazu

Förderdatenbank des Bundes

Die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie bietet einen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU. Die Datenbank eröffnet dabei die Möglichkeit, über diverse Suchkriterien das passende Förderprogramm zu finden, etwa speziell für Existenzgründer.

Mehr dazu

Netzwerk Nordbayern

Das Netzwerk Nordbayern fördert die Gründung und Weiterentwicklung von Unternehmen. Durch kostenlose Leistungen wie Beratungen und Vermittlungen oder die Gestaltung von Businessplanwettbewerben unterstützt das Netzwerk individuell bei der Planung oder Verbesserung des jeweiligen Unternehmenskonzeptes. Zudem berät das Netzwerk Nordbayern auch hinsichtlich finanzieller Fördermöglichkeiten und richtiger Finanzplanung.

Mehr dazu