Kunststofftechnik
 
 

Preise für Unternehmen und Gründer im Jahr 2020

Jahr für Jahr werden verschiedene Unternehmerpreise ausgelobt. Eine Auswahl der aktuell laufenden Wettbewerbe finden Sie hier:

Bayerns Best 50 - Bis 27.3. bewerben!

Unternehmer, die neue Chancen für Wachstum und Beschäftigung aufspüren und diese konsequent nutzen, sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Sie leben Unternehmertum, übernehmen Verantwortung und schaffen die Arbeitsplätze, die die Grundlage für den hohen Lebensstandard in Bayern bilden. Um diese Leistung anzuerkennen, ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft Landesentwicklung und Energie mit der Auszeichnung BAYERNS BEST 50 auch in diesem Jahr wieder die 50 wachstums­stärksten mittelständischen Unternehmen. Den Preis erhalten besonders wachstumsstarke Mittelständler, die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten. Zusätzlich wird aus Reihen der BAYERNS BEST 50 erstmals die „Bayerische Unternehmerin des Jahres“ ausgezeichnet. Auswahlkriterien sind in diesem Fall der wirtschaftliche Erfolg ihres Unternehmens und ihre aktive Rolle im Betrieb.

Zur Homepage

IHK Gründerpreis 2020 - Bis 31.3. bewerben!

ihk-gruenderpreis-logo.jpg

Um besonders erfolgreiche Firmengründungen auszuzeichnen, hat die IHK Nürnberg für Mittelfranken 1996 den „IHK-Gründerpreis Mittelfranken“ ins Leben gerufen. Geehrt werden seitdem jedes Jahr drei junge Unternehmen, die sich seit der Gründung erfolgreich am Markt etabliert und außerdem in besonderem Maße für die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen eingesetzt haben. Der IHK-Gründerpreis soll das Gründungsklima in der Region verbessern und die Aufmerksamkeit für die Gründerszene erhöhen.
Ab sofort können sich Gründer, Nachfolger und Firmenübernehmer mit Hauptsitz in Mittelfranken, die IHK-Mitglied sind und ihr Geschäft nach dem 31. Dezember 2014 gestartet haben, für den IHK-Gründerpreis Mittelfranken 2020 bewerben!

Zur Homepage

Großer Preis des Mittelstands

Zum 26. Mal werden hervorragende mittelständische Unternehmen in einem großen bundesweiten Wettbewerb gesucht. Die drei regionalen Auszeichnungsgalas finden am 29.08.2020 in Dresden, am 12.09.2020 in Würzburg und am 26.09.2020 in Düsseldorf statt und die abschließende Bundesveranstaltung am 24.10.2020 in Düsseldorf.

Gesucht werden mittelständische Unternehmen, die sich in ihrer Region überdurchschnittlich entwickeln. Nominierte Unternehmen

  • sollten jährlich mindestens zehn Arbeitsplätze und 1,0 Mio. Euro Umsatz aufweisen;
  • sollten wenigstens drei Jahre stabil am Markt tätig sein
  • sollten frei von kommunaler oder staatlicher Beteiligung sein (Ausnahme: Beteiligungsgesellschaften als Mittelstandsförderung)
  • können in jeder gesetzlichen Rechtsform auftreten; ausgeschlossen sind i. d. R. gemeinnützige GmbH und Vereine

Zur Homepage

Innovationspreis Bayern - Bis 3.4. bewerben!

logo_innovationspreis.jpg

Der „Innovationspreis Bayern“ ist eine Auszeichnung für Unternehmen mit Innovationskraft. Diese wird 2020 zum fünften Mal verliehen. Der Innovationspreis wurde als gemeinsame Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Bayerischen Industrie- und Handelskammertags sowie von der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern ins Leben gerufen und wird in zweijährigem Rhythmus verliehen.

Es werden drei Hauptpreise (1., 2., und 3. Preis) sowie optional jeweils ein Sonderpreis in den Kategorien „Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern”, „Start-ups < 5 Jahre”, „Kooperation Wirtschaft und Wissenschaft” und „Sonderpreis der Jury“ vergeben.

Bewerben Sie sich jetzt! Es können Bewerbungen zu innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen, die überwiegend in Bayern entwickelt worden sind, eingereicht werden. Die Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen dürfen vor nicht mehr als 4 Jahren auf dem Markt eingeführt worden sein. Die Markteinführung muss zum Zeitpunkt der Bewerbungseinreichung erfolgt sein.

Zur Homepage