Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Consumenta 2021 - Landkreis Weißenburg -Gunzenhausen als Region Altmühlfranken präsent

Gemeinsam. Erfolgreich. Präsentieren. Dies war der Leitspruch des Landkreiseses Weißenburg-Gunzenhausen auch für die Consumenta vom 30. Oktober bis 07. November 2021 in Nürnberg. Zusammen mit regionalen Unternehmen, Dienstleistern und Kommunen präsentierte sich der Landkreis als Region Altmühlfranken in Halle 1, Stand C05 und C03.

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen präsentierte sich auch 2021 auf der Consumenta als Region Altmühlfranken in der Halle 1  „Aus der Region für die Region“.

8 Mitaussteller präsentieren sich

Dieses Jahr schlossen sich acht regionale Unternehmen, Dienstleister und Kommunen dem Landkreis an, um sich gemeinsam auf einer Fläche von 110m² in Halle 1 zu präsentieren.  Dreh- und Angelpunkt des Gemeinschaftsauftritts war der Stand des Landkreises im Zentrum. Dort wurde in klar gegliederten Bereichen – auch multimedial – über Altmühlfranken als attraktiven Wohn-, Arbeits- und ErLebensort informiert und die Besucher konnten sich über Freizeitmöglichkeiten im Naturpark Altmühltal und dem Fränkischen Seenland informieren. Denn beide Tourismusregionen  kommen in Altmühlfranken zusammen.

img_5303.jpg
img_5954.jpg

Acht Aussteller sind mit dabei

Dieses Jahr haben sich acht Aussteller dem Landkreisstand angeschlossen.  So präsentierten sich im Laufe der neun Messetage die Reithosenmanufaktur Good-Fellow GmbH (Weißenburg), bei der sich viel um Bekleidung im Reitsport drehte, die Gemeinde Solnhofen informierte über die Besonderheiten und Ausflugsziele, die Genossenschaft Echt Brombachseer bot Kirschprodukte (Absberg) in flüssiger Form zum Verkauf an, der Indoor Funpark Pleinfeld war mit seinem 9D-Simulator als Highlight mit dabei und Roland Hier von rh-Medizinprodukte präsentierte Defibrillatoren. Aus dem Handwerksbereich waren Gerhard Winter mit dem Drechsel-Kunsthandwerk, Kerstin Hirt mit Filzhandwerk und die Naturwerkstatt von Heidi Schmidtkonz vor Ort. 

BIER Paket Altmühlfranken

Auch dieses Jahr gab es wieder das BIER Paket altmühlfranken, das am Stand von Oliver Gruber erhältlich war. In einem handlichen Karton stecken sieben verschiedene Biere von sieben altmühlfränkischen Brauereien. Und das Messeangebot konnte sich sehen lassen: für 12,50 Euro inkl. Pfand ging das BIER Paket über die Theke. Im Preis inbegriffen ist ein formschönes Altmühlfranken-Bierglas.

logo_consumenta-2021.pngimg_5301.jpg