altmühlfranken. Der starke Süden.

Ansprechpartner

Zukunftsinitiative altmühlfranken
Bahnhofstraße 2
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 902-192
Fax: 09141 902-195
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Die Region deckt den Tisch

Wärmende Gerichte im Winter
Kompostion mit Fleisch und Meerrettich
Fränkische Spezialitäten
Zartes Roastbeef mit Meerrettich
Köstliche Winterküche

Altmühltaler statt Neuseeländer Lamm, Fische unserer Seen statt Pangasius ferner Ozeane, Steak vom fränkischen Gelbvieh statt aus Argentinien, regionale Streuobstsäfte neben mediterranem Orangensaft: mit den kulinarischen Aktionswochen wird das kulinarische Erbe altmühlfrankens auf köstliche Weise bewusst.

Mittlerweile hat man in altmühlfranken die Wahl zwischen einer Vielzahl an kulinarischen Aktionen und Aktionswochen: Dazu zählen zum Beispiel Wochen rund um "Fisch aus heimischen Gewässern", "Bier und Bratwurst", "Kren (=Meerrettich)" oder "Wild".

Mit den kulinarischen Aktionswochen werden vorrangig Betriebe unterstützt, die aktiv und erfolgreich auf Qualität setzen und vermehrt regionale Qualitätsprodukte verwenden.


Kulinarische Aktionswochen 2017

Auch 2017 bietet die Zukunftsinitiative altmühlfranken des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen wieder 4 kulinarische Themenwochen, an denen sich Gastronomiebetriebe aus Altmühlfranken anschließen können:

  • Wintergenüsse Altmühlfranken – 13. bis 29. Januar 2017
  • Fischwochen Altmühlfranken- 01. März bis 14. April 2017
  • Lammtage Altmühlfranken – 23. Juni bis 02. Juli 2017
  • Kirchweih. Küchle. Kren. – 06. bis 15. Oktober 2017

Ziel ist es, regionalen Produkten und den daraus zubereiteten Gerichten eine attraktive Werbeplattform zu bieten und damit die ausgezeichnete Qualität der Gastronomie Altmühlfrankens im wahrsten Sinne des Wortes in alle „Münder“ zu tragen. Die Zukunftsinitiative altmühlfranken des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen begleitet die einzelnen Themenwochen dabei mit umfassenden Werbemaßnahmen.

Interessierte Gastronomiebetriebe können hier die Teilnahmekriterien und Buchungsunterlagen  für die kulinarischen Aktionswochen 2017 herunterladen und sich bis 04. Oktober 2016 zur Teilnahme bei der Zukunftsinitiative altmühlfranken anmelden .


Kulinarische Aktionswochen 2016


kochen_muttern_zeichnung_fotolia_74237182_xl.jpg

15. bis 24. Januar

Essen wie bei Muttern


angler_zeichnung_fotolia_74240284_xl.jpg

19. bis 28. Februar

Heimischer Fisch


thema_bier_zeichnung_collage.jpg

18. April - 01. Mai

Gerichte mit und rund ums Bier


gemuese_u_weizenglas_zeichnung_fotolia_58212049_xl.jpg

23. Sept. - 03. Okt.

Erntedank & Brauersilvester


waldtiere_zeichnung_fotolia_37660053_xl.jpg

21. - 30. Oktober

Scharf & Wild


Kulinarisches Lesezeichen mit allen Terminen

Wer alle kulinarischen Aktionswochen des Jahres 2016 immer auf einen Blick parat haben möchte, für den hält die Zukunftsinitiative altmühlfranken des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen das passende kulinarische Lesezeichen bereit.  Darauf sind alle Aktionswochen mit Thema und Datum aufgelistet. Es eignet sich hervorragend als Blickfang für jedes (Koch)Buch und man verpasst keinen Aktionswochentermin mehr.

Das Lesezeichen aus stabilem Karton kann bei der Zukunftsinitiative altmühlfranken bestellt werden.

Genießer-Heftla 2016

geniesserheftla.jpg

Neu bei den kulinarischen Aktionswochen 2016 ist das „Genießer-Heftla“. In diesem scheckkartengroßen Heftla können Sie sich Ihren Besuch vom jeweiligen Gastronomiebetrieb mit einem Stempel bestätigen lassen. Gleichzeitig können Sie angeben, wie Ihnen die Aktion gefallen hat. In den Kategorien „Atmosphäre“, „Qualität & Geschmack“ sowie "Service" können Sie Schulnoten von 1 - 6 vergeben.

Und Ihr „kulinarisches Engagement“ wird auch belohnt: Nach der letzten kulinarischen Aktion schicken Sie uns Ihr Genießer-Heftla einfach zu. Sind dort mindestens 3 Stempel von teilnehmenden Gastronomiebetrieben zu finden, nehmen Sie an der Verlosung attraktiver Preise teil.

Das Genießer-Heftla erhalten Sie bei der Zukunftsinitiative altmühlfranken und in allen teilnehmenden Gastronomiebetrieben.


Loading...