gruppenfoto_azubiwerkstatt2017.jpg
 
 

AzubiWerkstatt altmühlfranken

Um den Auszubildenden der Region Altmühlfranken eine Möglichkeit zur Weiterbildung sowie zur Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen zu geben, wurde die AzubiWerkstatt altmühlfranken ins Leben gerufen. Einmal pro Monat besuchen die Azubis außerhalb von Berufsschule und Ausbildung ein Seminar zu verschiedenen Themen rund um Fachkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung.

Die Inhalte der AzubiWerkstatt altmühlfranken richten sich nach den Wünschen der Unternehmen. Zu Beginn wird von den teilnehmenden Unternehmen eine Liste von Themen festgelegt. Sie sollen ergänzend zur Berufsschule vor allem die sozialen Kompetenzen fördern.

Nicht nur die Wissensvermittlung, sondern auch die Stärkung der Jugendlichen im Zusammenhang mit Sprechen vor der Gruppe und Präsentation/Organisation steht im Mittelpunkt.

Die Seminare finden nach dem Zentrale-Orte-Prinzip statt, in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Städte: Haus des Gastes - Gunzenhausen, Sitzungssaal des Landratsamtes/kunststoffcampus bayern - Weißenburg.

Die Seminare selbst übernehmen Unternehmensvertreter, Azubis oder externe Referenten. Jedes teilnehmende Unternehmen übernimmt die Verantwortung für die Vorbereitung eines Seminars mit einem ausgewählten Thema. Er leitet am Seminartag die Gesamtveranstaltung.

Präsentiert wird das Thema dann entweder von einem Verantwortlichen aus dem Betrieb, von den Azubis des Betriebes selbst oder von einem externen Referenten. Die Präsentation hat Workshop-Charakter, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv einbeziehen zu können.

Die Termine für die Seminare werden mit den Berufsschultagen der Auszubildenden abgestimmt. Im Normalfall findet die AzubiWerkstatt Altmühlfranken einmal pro Monat von 8.00 bis 12.00 Uhr statt.

Seminarinhalte der AzubiWerkstatt 2017

  • Lernen lernen, Mind-Mapping & Selbstorganisation
  • IT-Sicherheit
  • Wissenswertes rund um das Thema Finanzen
  • Freie Rede & Körpersprache
  • Telefonunterhaltung auf Englisch
  • Feedback geben - Feedback nehmen

 

BDS Azubi-Akademie

Das Projekt Azubi-Akademie des BDS (Bund der Selbstständigen) fand von 2015 bis 2016 zweimal erfolgreich im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen statt. Dieses Veranstaltungsformat wurde für das Jahr 2017 weiterentwickelt. Aufgrund des geänderten Konzepts und eines Wechsels in der Organisation der Veranstaltung fand von Februar bis Juli 2017 die erste AzubiWerkstatt Altmühlfranken mit ebenso großem Erfolg statt.

presse_1.jpggruppenfoto_azubiwerkstatt2017.jpgimg_3526.jpgunternehmensvertreterazubis.jpg