austausch.jpg
 
 

Bildungskonferenz

Um die Bildungsregion altmühlfranken weiter zu entwickeln, braucht es regionale Beteiligung. Aus diesem Grund fand am 23. Oktober 2015 die erste Bildungskonferenz statt, bei der sowohl Bildungsakteure, als auch alle anderen Interessierten die Möglichkeit hatten, aktiv die Bildungsregion mit zu gestalten oder sich zu bestimmten Fachthemen zu informieren.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit im Plenum eigene Projektideen vorzuschlagen, die anschließend in Ideenwerkstätten weiter bearbeitet werden sollten. Aus dieser offenen Runde haben sich sechs Themenbereiche für Projektideen ergeben, die im Rahmen der Veranstaltung für eine Bearbeitung durch die Teilnehmer offenstanden. Nachfolgend finden Sie die einzelnen Ideenwerkstätten:

ideenwerkstatttafel.jpg

Ergebnisse der Ideenwerkstätten und daraus aufbauende Projekte finden Sie in der nachfolgenden Tabelle:

Praktika an Schulen Weitere Informationen finden Sie hier.
Bildung & Kultur Weitere Informationen finden Sie hier.
Austausch "Flüchtlinge" Weitere Informationen finden Sie hier.
Schülerpatenschaft Weitere Informationen finden Sie hier.
Elternarbeit Weitere Informationen finden Sie hier.
Rückholprogramm für Abiturienten, Studenten, Arbeitnehmer, etc. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zusätzlich zu den oben genannten Projektideen, wurden in der offenen Runde weitere Wünsche, Anregungen und Themenbereiche mit Handlungsbedarf genannt:

  • stärkere Vernetzung im Bereich Erwachsenenbildung
  • bessere Angebotsdarstellung der Bildungsträger im Landkreis
  • Berufsorientierungsangebote für Schulabgänger, auch am Gymnasium
  • Jugendsozialarbeit an Schulen weiter ausbauen

 

applaus.jpgbegruessungpm.jpgimprotheater1.jpgcatering2.jpgmusikschulewug.jpgaustausch.jpgdsc05295.jpgdsc05319.jpgdsc05351.jpgerklaerungiw.jpgcatering3.jpghrscheuer.jpgideenwerkstatttafel.jpgimprotheater2.jpglachen.jpgpinnwaende.jpgplenum.jpgslwestphal.jpgcatering1.jpgsrmeier.jpg