Kaffeepause in Weißenburg
 
 

„Gut. Im Ehrenamt“ Ehrenamtspreis der Sparkasse

Seit 2012 vergibt die Sparkasse Mittelfranken-Süd in Kooperation mit dem Landkreis Roth, der Stadt Schwabach und dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen den Ehrenamtspreis „GUT. Im Ehrenamt“, um ehrenamtliches Engagement in der Bevölkerung zu würdigen und zu unterstützen sowie die große Bedeutung dieses Engagements im gesellschaftlichen Alltag hervorzuheben.

Jedes Jahr werden unter dem Titel „GUT. Im Ehrenamt“ Personen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für ihren Ort oder ihre Mitmenschen einsetzen. Dafür wird jedes Jahr ein bestimmtes Motto in den Vordergrund gestellt.

Das Motto für das Jahr 2021 lautet:

Gut. Im Ehrenamt: Engagiert für Nachhaltigkeit

Der Vielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wer sich beispielsweise für eine Kleiderbörse, ein Repaircafe, beim Food-sharing oder für den Klimaschutz engagiert, ist ein möglicher Preisträger der diesjährigen Spielrunde.

Jede einzelne Person oder Gruppe, die sich ehrenamtlich und mit viel „Herzblut“ in diesem Bereich einsetzt, kann für den Preis „GUT. Im Ehrenamt“ vorgeschlagen werden. Mit dem Ehrenamtspreis wird das große Engagement dieser Personen und Organisationen unserer Region gewürdigt und unterstützt.

Kriterien der Preisvergabe sind unter anderem die Gemeinnützigkeit, die Dauer des Ehrenamts, die Nachhaltigkeit der Tätigkeit, die Intensität, beziehungsweise der Umfang des Wirkens sowie die Regionalität des ehrenamtlichen Engagements.

Der Preis ist mit jeweils 2.500 Euro dotiert, wobei der Preisträger dann entscheiden kann, welche gemeinnützige Organisation er mit dem Geld unterstützen will.

Vorschläge, aber auch eigene Bewerbungen für den „GUT. Im Ehrenamt-Preis“ sind für jedermann via unten stehendem Bewerbungsformular möglich. 

Bewerbungsschluss ist dieses Jahr der 31.05.2021.