Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Naturkundlicher Lehrpfad

Anthropogene Lebensräume und naturnahe Biotope

Diese Website nutzt Google Maps. Beim Aktivieren der Google Maps - Karte geben Sie Ihr Einverständnis, dass Inhalte von Google geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Google übertragen wird. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Goolge Maps – Karte jetzt ansehen möchten, klicken Sie auf Google Maps einblenden.


Wenn Sie möchten, dass Google Maps – Karten künftig automatisch eingeblendet werden, klicken Sie auf Google Maps immer einblenden. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.

Im Spalter Hügelland haben sich die Vielfalt, Eigenart und Schönheit einer reich gegliederten Kultur- und Agrarlandschaft bis heute erhalten. aber nicht nur Natur und Landschaft spiegeln den prägenden Einfluss menschlicher Nutzung wider.

Es sind auch kulturelle Elemente wie z. B. die typische Bauweise mit Fachwerk und Sandsteingiebeln und nicht zuletzt der Speisezettel - reich an Besonderheiten und kulinarischen Spezialitäten - die der Spalter Region ihren unverwechselbaren Charakter verleihen.

Der Schwerpunkt des Naturkundlichen Lehrpfades Spalt liegt darauf, den Blick für die Schönheit der gewachsenen Kulturlandschaft zu öffnen und die Bedeutung ihrer wertbestimmenden Strukturen für den Naturhaushalt herauszustellen. Ein Exkurs über naturnahe Wälder an unterschiedlichen Standorten und die Bedeutung des Biotopverbundes vervollständigt das Bild.

Kurz-Info

Gesamtlänge: 9 km

Gehzeit ca.: 2 Stunden

Charakter
  • Erlebnisweg
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Ausschilderung
  • einfache Beschilderung

Kontakt und Information

Landratsamt Roth, Kultur und Tourismus
Weinbergweg 1
91154 Roth
Tel.: 09171 81-1329
Fax: 09171 81-1399
Tourist-Information
Gabrieliplatz 1
91174 Spalt
Tel.: 09175 7965-50
Fax: 09175 7965950

Ausgangspunkt

hinter dem Rathaus Spalt

Besonderheiten

sehr schöne Erlebnisspielplätze in Enderndorf am See ("Burgruine") und Ottmansberg ("Seeungeheuer")

Erlebnisschifffahrt Brombachsee

Ab ins "Gelbe"