Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Färberturm

Eine herrliche Aussicht auf das Fränkische Seenland!

Der stattliche Rundturm aus dem 14. Jahrhundert wurde ursprünglich nach seiner Verwendung auch Pulverturm genannt, ebenso Diebsturm, da er einst als Pulvermagazin und Gefängnis benutzt wurde. Sein jetziger Name stammt von einer Färberei, die am Fuße des Turmes betrieben wurde.

Färberturm in Gunzenhausen

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag bis Sonntag, feiertags: 10:00 bis 18:00 Uhr

01. Mai bis 30. September

Lage

Der Färberturm befindet sich im historischen Stadtkern.
Parkmöglichkeiten für PKW: Marktplatz (ca. 30 m)
Nächste Stadtbushaltestelle: Marktplatz (ca. 50 m)

Parkmöglichkeit für Busse (100 m)

Parkplatz Süd
Zum Schießwasen
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831 508300