Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Neue Attraktion in Gunzenhausen: Pumptrack-Anlage eingeweiht

Dank gut 50.000 Euro Fördergeldern aus LEADER konnte kürzlich die Pumptrack-Anlage in Gunzenhausen eröffnet werden.

Die als Rundkurs angelegte Anlage ist mit Wellen und weiteren Elementen versehen und kann mit nahezu allem befahren werden, das Räder hat. Ob Skateboard, BMX, Roller, Inliner, Longboard, Laufrad oder sogar Rollstuhl: Die Anlage ist ein guter Anreiz zur Bewegungsförderung für Jung und Alt. Fahrräder können auf der Anlage aufgrund des Abstandes der einzelnen Wellen und spezieller Kurvenradien durch pumpendes Drücken ohne Treten bewegt werden. Für die Kleinsten gibt es eine separate Bahn, die auch mit Tretrollern und Laufrädern befahren werden kann.

pumptrack_gunzenhausen.jpg