Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Heimat erleben auf der Gartenschau in Wassertrüdingen

Der Landkreis und der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Weißenburg-Gunzenhausen gestalten die Bayerische Gartenschau in Wassertrüdingen mit. Zahlreiche Gruppen und Kommunen präsentieren die Region Altmühlfranken. Noch bis 8. September 2019 können die Heimatschätze auf dem Gartenschaugelände entdeckt werden.

motiv_gartenschau_quer.jpg

„Heimat erleben“ im Regionalpavillon

Die drei Landkreise Ansbach, Donau-Ries und Weißenburg-Gunzenhausen, in deren Schnittpunkt die Stadt Wassertrüdingen liegt, haben sich zusammengeschlossen und präsentieren sich den einheimischen und auswärtigen Gästen. Passend zum Gartenschaumotto „Vom Glück einen Schatz zu finden“ haben die drei Landkreise das Motto „Heimat erleben“ gewählt.

Im Zeitraum von 11. Juni bis 18. August 2019 gestaltet der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen das Programm im Regionalpavillon auf dem Gartenschaugelände mit. An insgesamt 27 Tagen präsentieren sich zahlreiche Gruppen und Kommunen aus Altmühlfranken. Mit dabei sind zum Beispiel die Walder Dorfmusik, die Kindervolkstanzgruppe aus Pfofeld oder die LBV-Umweltstation Altmühlsee.

Der Regionalpavillon stellt den Besucherinnen und Besuchern die Schätze der Region vor und widmet sich den drei Themen Kunst&Kultur, Natur&Freizeit sowie Kulinarische Genüsse.

Aus Altmühlfranken beteiligen sich folgende Kommunen und Gruppen:

Datum

Uhrzeit

Kommune/Gruppe aus Altmühlfranken

11.06.2019

 

Naturpark Infozentrum Treuchtlingen

12. und 13.06.2019

 

Kloster Heidenheim

19. bis 21.06.2019

 

Tourismusverband Fränkisches Seenland

19.06.2019

11:30 und 14:00 Uhr

Jura Blech

20.06.2019

11:30 Uhr

Kindervolkstanzgruppe Pfofeld

20.06.2019

12:00 Uhr

Posaunenchor Absberg

20.06.2019

14:00 Uhr

Walder Dorfmusik

21.06.2019

11:00 Uhr

Eröffnung des Fränkischen WasserRadweges

24. und 25.06.2019

 

Gemeinde Muhr am See

24.06.2019

11:30 und 14:00 Uhr

Improtheater „Schätzchen, wo bist du?“ der Altmühlsee-Festspiele

26.06.2019

 

LBV Umweltstation Altmühlsee

27. bis 30.06.2019

 

Stadt Gunzenhausen

27.06.2019

11:30 und 14:00 Uhr

Kulturmacherei Gunzenhausen

28.06.2019

11:30 und 14:00 Uhr

BBQ Chiefs

29.06.2019

11:30 und 14:00 Uhr

Bigband des Simon-Marius-Gym. Gunzenhausen

30.06.2019

11:30 und 16:00 Uhr

Liederkranz Nennslingen

08. bis 10.07.2019

 

Markt Pleinfeld

11. bis 14.07.2019

 

Gemeinde Solnhofen

13.07.2019

11:30 Uhr

Akkordeon Ensemble der Musikschule Weißenburg

13.07.2019

14:00 Uhr

„Stadtpfeiferei“ der Musikschule Weißenburg

14.07.2019

15:00 Uhr  

Caipi-Brass-Band

12. bis 14.08.2019

 

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

15. bis 17.08.2019

 

Stadt Weißenburg

16.08.2019

11:30 Uhr

Bastelaktion: Mosaike-Muster aus Kieselsteinchen

17.08.2019

11:30 und 14:00 Uhr

Handpuppentheater „Es war einmal in   Weißenburg…“

18.08.2019

 

Markt Absberg

18.08.2019

11:30 und 14:00 Uhr

Absberger Stubenmusik

„Gesundes und Schönes“

Darüber hinaus wird an 35 der 108 Gartenschautage der Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen mit seinen Obst- und Gartenbauvereinen vor Ort sein und den Nachbarkreisverband Ansbach unterstützen. Gemeinsam haben sie sich unter dem Dach des Bezirksverbands Mittelfranken für Gartenbau und Landespflege das Motto „Gesundes  und Schönes“  gesetzt.

Die Streuobstwiese im Klingenweiherpark  wird den natürlichen Rahmen für diesen Ausstellungsbeitrag setzen. Im Pavillon können sich die Besucher informieren sowie fachliche Gespräche führen. Ergänzt wird dieser Ausstellungsbeitrag durch einen Garten. Blütenträume, Kräuter-, Walnuss-, Obstsorten-, Kirsch- und Zwiebelschätze, Tomaten, die Vielfalt der Rose, Maulbeere, eine Dahlienschau und Schätze der mittelfränkischen Dörfer werden ebenso Wochenschwerpunkte sein wie praktische Hinweise zur Kinder- und Jugendarbeit in den Obst- und Gartenbauvereinen, die Schädlingsabwehr, Neophyten, Veredeln und Baumschnitttechniken.

Der Kreisverband Ansbach wird fast 70 Tage vor Ort bestreiten. Aber auch die weiteren fünf mittelfränkischen Kreisverbände, die Triesdorfer Baumwarte und der Landschaftspflegeverein werden präsent sein. Zudem kooperiert der Bezirksverband Mittelfranken mit dem Nachbarpavillon des Landwirtschaftsministeriums vom Gartenbauzentrum Bayern Mitte. Der gemeinsame Veranstaltungsflyer „Kostbares aus Garten, Feld und Wald“ soll die Beiträge der Land- und Hauswirtschaft „ Ackerschätze – aus Liebe zur Heimat“, des Forstes „ Schätze des Waldes“, der Imker, des Gartenbauzentrums „Grüne Vielfalt säen – eigenes Glück ernten“ und des Bezirksverbandes der Obst- und Gartenbauvereine „Gesundes und Schönes“  sowei „Apfel – Beiß rein“ zusammen fassen.

Datum

Beiträge   aus Altmühlfranken

14. bis 20.06.2019

OGV Weißenburg: „Maulbeere-Baum mit Zukunft“

14. bis 20.06.2019

Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen und OGV Ursheim-Appenberg: „Bezirksverband und seine Kreisverbände“

21. bis 27.06.2019

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Weißenburg-Gunzenhausen, OGV Wettelsheim, Büchelberg, Aha, Windischhausen und Hechlingen: „Gartenbauvereine mit vielfältigen Aufgaben“

28.06. bis 04.07.2019

OGV Sammenheim und die Manufaktur Gelbe Bürg: „Die Walnuss- Wiederentdeckung einer uralten Kulturfrucht“

05. bis 08.07.2019

OGV   Gräfensteinberg, Eichenberg und Neudorf: „Königin der Blumen“, „Vielfalt der Rosen“

09. bis 11.07.2019

OGV Gräfensteinberg, Eichenberg und Neudorf: „Streuobst verwerten“, „Streuobst erhalten“

12. bis 18.07.2019

OGV Gundelsheim, Sausenhofen, Windsfeld, Kattenhochstatt, Alesheim, Meinheim und Pfofeld: „Unser Dorf hat Zukunft“

19. bis 21.07.2019

OGV Kalbensteinberg und Absberg: „Kirschen-Blüte“, „Obst- Vielfalt“

23. bis 25.08.2019

OGV Polsingen: „Streuobst-Vielfalt“

26. bis 29.08.2019

OGV Windischhausen:  „Tomaten – bunt und vielseitig“

06. bis 08.09.2019

OGV Heidenheim: „Erpressung“