Kaffeepause in Weißenburg
 
 

„Unser Friedhof – Ort der Würde, Kultur und Natur“

Wettbewerb für gute Beispiele der Friedhofsgestaltung

Unsere Friedhöfe erfüllen vielfältige Funktionen. Natürlich bilden sie Orte des Gedenkens und der Trauer – aber sie sind sehr viel mehr! Sie dienen den Menschen als ortsnaher Freiraum mit Ruhe und viel Grün, sie erhalten das Andenken an bedeutende Bürger und ihre Leistungen, sie beherbergen hochwertige Kunstwerke in Form ihrer Grabdenkmäler, und schließlich bilden sie wichtige Lebensräume für wildlebende Tier- und Pflanzenarten.

Allerdings ist unsere Bestattungskultur einem gesellschaftlichen Wandel unterzogen. Das klassische Erdbegräbnis weicht immer mehr der Urnenbestattung.

Daher möchte der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege gemeinsam mit den örtlichen Gartenbauvereinen und der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege gute Beispiele der Friedhofsgestaltung im Landkreis aufzeigen und in einem Wettbewerb herausstellen.

Durch die Auszeichnung positiver Beispiele soll das Thema einer guten und würdevollen Friedhofsgestaltung stärker in die Öffentlichkeit transportiert werden. Nachahmenswerte Impulse sollen weiter gegeben werden, die der traditionellen lokalen Friedhofskultur und zukunftsweisenden Entwicklungen gleichermaßen gerecht werden.

Der Wettbewerb richtet sich deshalb an die kommunalen und kirchlichen Friedhofsträger, ihre Friedhöfe einer fachkundigen Jury vorzustellen.

Der Wettbewerb wird im Juni durchgeführt.

thannhausen-03.jpg