Frühjahrsputz 2020 Wengen
 
 
2021-gun-brandl-zwicker-feurich-eggerer.jpg

Hundespaziergang mal anders: Familien Brandl, Zwicker, Feurich und Egerer aus Gunzenhausen nahmen an der Aktion „Frühjahrsputz“ teil.

Wir, die Familien Brandl, Zwicker, Feurich und Egerer nahmen am Samstag den 08. Mai an der Aktion „Frühjahrsputz“ teil.

Wir trafen uns gegen 12.00 Uhr zum gemeinsamen Müll-Klauben. Im Voraus überlegten wir uns eine Strecke, die von der Nürnberger Strasse entlang der Gleise Richtung Bahnhof und weiter Richtung Kino führen sollte. Geplant war das Ende gegen 14 Uhr.

Zu unserem Erschrecken war das Müllaufkommen derart drastisch, dass wir weder das Ende unserer Strecke noch die vorgenommene Zeit einhalten konnten.
Bereits auf den ersten 300 Metern waren die ersten drei großen Müllsäcke voll, elf weitere folgten bis zum Fußweg auf der Rückseite vom Obi-Parkplatz. Zu unserem Erschrecken fanden wir sogar einen ungefähr 5 Kubikmeter großen Müllberg im Gebüsch, den wir natürlich nicht aus eigenen Kräften entsorgen konnten.

Wir waren insgesamt über drei Stunden beschäftigt, den Müll zu klauben, den andere achtlos in die Natur geschmissen haben. Besonders erschreckend war die Rückseite vom besagten Baumarkt, wo nicht nur Flaschen, Zigarettenschachteln und anderer Müll, sondern auch zwei komplette Säcke mit OBI Verpackungen zu finden waren.

Uns hat diese Aktion gezeigt, wie sorglos mit unserer Umwelt umgegangen wird und wie leicht dies zu ändern wäre.
Wir werden diese Aktion sicher wiederholen und würden uns freuen, wenn noch viel mehr andere Menschen mitmachen würden.

Text und Bilder: M. Feurich