Römer mit Lanze
 
 

Zeitreise am Limes

altmühlfranken lädt ein, römische Geschichte hautnah zu erleben und zu genießen. Die Römer haben hier nicht nur sichtbare Zeichen ihrer Kultur, sondern auch das UNESCO-Welterbe Limes hinterlassen.

Dieses Bodendenkmal stellt eine einmalige touristische Attraktion dar, die aber zu großen Teilen unsichtbar unter der Erdoberfläche schlummert. Eine zentrale Aufgabe der Zukunftsinitiative besteht deshalb darin, den Limes auf spannende Weise erlebbar zu machen.

Durch zahlreiche kreative Kräfte vor Ort wird bereits heute römische Geschichte in altmühlfranken mit allen Sinnen erlebbar. Vielfältige Angebote wie Museen, Veranstaltungen, Kinder- und Erwachsenenprogramme oder geschulte LimesCicerones helfen, das römische Erbe besser zu verstehen. Erste Gastronomen bieten zudem entsprechende „lukullische” Gerichte an, die zum römischen Schlemmen einladen.

Bei Aktionen der Zukunftsinitiative anlässlich des Besuchs des römischen Flusskriegsschiff „Regina” am Brombachsee, beim Aktionstag „Am Limes grenzenlos”, bei Römerpräsentationen auf der Consumenta sowie auf der Internationalen Grünen Woche Berlin wurde deutlich: Römische Geschichte ist heute noch lebendig.

Römische Veranstaltungen

bis

Diese Website nutzt Google Maps. Beim Aktivieren der Google Maps - Karte geben Sie Ihr Einverständnis, dass Inhalte von Google geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Google übertragen wird. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Goolge Maps – Karte jetzt ansehen möchten, klicken Sie auf Google Maps einblenden.


Wenn Sie möchten, dass Google Maps – Karten künftig automatisch eingeblendet werden, klicken Sie auf Google Maps immer einblenden. Dadurch wird diese Einstellung mithilfe eines Cookies in Ihrem Browser gespeichert.