song_fuer_hier_webseite5.png
 
 

Die JURY

Das ist wirklich großartig!!! 21 Songschreiber sind dem Aufruf gefolgt und haben einen Song für Altmühlfranken eingereicht. Die eingereichten Beiträge reichen von Acapella über die Ballade und Singersongwriter, den Chor, Volksmusik, Pop bis hin zum Party-Sound. Nun liegt es zunächst an unserer Fach-Jury, die besten der eingereichten Songbeiträge auszuwählen.

Die ausgewählten Songs gehen dann ab Mitte Februar 2020 in eine Online-Abstimmung. Dann sind alle Altmühlfranken dazu aufgerufen, für ihren Lieblingssong für die Region Altmühlfranken abzustimmen. Das Online-Voting (40 Prozent) und das Jury-Urteil (60 Prozent) küren abschließend gemeinsam den „Song für hier von dir“.

Die Jury setzt sich aus der Zukunftsinitiaitve altmühlfranken und sechs Juroren aus Altmühlfranken zusammen. Die Jury-Mitglieder wissen dabei nicht, wer sich hinter den Songbeiträgen verbirgt. Es handelt sich also um eine Blindbewertung.

Die Jury bewertet die eingereichten 21 Songbeiträge hinsichtlich ihrer textlichen sowie musikalischen Qualität. Dabei geht es unter anderem um Kriterien wie den regionalen Bezug zu Altmühlfranken im Text oder dessen Reimstruktur und um den musikalischen Aufbau und die harmonische Gestaltung des Songs. Aber natürlich zählen auch Pfiffigkeit, Originalität und ein mögliches HIT-Potential zu den Auswahlkriterien.

Im Folgenden stellen wir ab dem 07.01.2020 jede Woche eines unserer sechs Jury-Mitglieder aus Altmühlfranken vor.

Axel Becker

axel_becker.jpg

Über mich
Sowohl Musik als auch Altmühlfranken kann ich als gebürtiger Treuchtlinger und Hobbymusiker etwas abgewinnen :).

Das mache ich beruflich
Ich arbeite für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Meine Verbindung zur Musik
ALC und Band, Vocals.

Warum ich als JUROR am Songwettbewerb "Song für hier von dir" mitmache
Ein Cover von "Rollt Das R" (Wir kommen aus Alt - Müüühl - Franken) war uns zu riskant. Das hätte der eine oder die andere geneigte Hörer(in) erkannt. Außerdem wollte ich so etwas schon immer einmal machen. Danke für die Gelegenheit!

Meine Lieblingsbands
Beatsteaks, Dicht & Ergreifend, Granada, Jack White, Jamie T., Olli Banjo, Romano, Run the Jewels, The Shins, um nur einige zu nennen.

Webseite
ALCBand

Alfred Maderer

alfred_maderer.jpg

Über mich
53 Jahre, Orchestermusiker (Posaune), Dirigent, Forstingenieur verheiratet, 3 Kinder, wohnhaft in Langenaltheim. Hobbies: Jagd, Imkerei, Garten, Musik.
Freier Wähler und Kreisrat seit 2014.
1. Vorsitzender der FBG Franken Süd.

Das mache ich beruflich
Freischaffender Musiker, Musiklehrer, Dirigent.
Seit 2008 ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Langenaltheim

Meine Verbindung zur Musik
Ich habe in Langenaltheim Orgel, Akkordeon und Trompete gelernt. Später Posaune in Nürnberg im Posaunenchor St. Leonhard-Schweinau. Mit 15 Jahren 2 Jahre Gaststudium am Konservatorium Nürnberg mit der Posaune bei Prof. Silvan Koopmann.
Heeresmusikkorps 5 Gießen von 1986 - 87. Vollstudium an der Posaune am Konservatorium von 1987 - 1990. Stellvertretender Soloposaunist bei den Thüringer Sinfonikern in Rudolstadt von 1990 - 1993. Ehrenamtlicher Dozent beim Verband evang. Posaunenchöre in Bayern, Mitglied im Meistersinger-Posaunenquartett, den GRUNAUERN, der Pavel-Sandorf-Bigband, 12x BLECH.
Dirigent der Feuerwehrkapelle Langenaltheim, des Blasorchesters Burgfarnbach, der Stadtkappele Weißenburg und der Stadtkapelle Pappenheim, der Jagdhornbläser Fürth und der Jagdhornbläser Pappenheim-Treuchtlingen

Warum ich als JUROR am Songwettbewerb "Song für hier von dir" mitmache
Weil ich gefragt wurde und als Kreisrat bzw. durch meine Musikertätigkeit für diese Jury sicher auch geeignet bin.

Meine Lieblingsbands
TOTO, REO Speedwagon, POCO, Supertramp, Nils Landgren, James Morrison, Pro Brass, Ernst Mosch, Klassische Musik

Diana Ortner

diana_ortner.jpg

Über mich
Ich bin 24 Jahre alt und wohne hier im schönen Altmühlfranken.
Geboren bin ich in Gunzenhausen, aufgewachsen in Pfofeld, einem schönen Dorf in Mittelfranken und bin nun in Langlau am Brombachsee zuhause. Zu meiner Persönlichkeit kann ich nur sagen, dass ich sehr aufgeschlossen, direkt und ehrlich bin. Neben meinem Hauptjob und der Musik gehe ich gern auf Reisen.

Das mache ich beruflich
Hauptberuflich arbeite ich als Heilerzieherin in einer Mutter-Kind-Kur Einrichtung in der Kinderbetreuung in Gunzenhausen, begleite Menschen mit Behinderung in ihrer Freizeit und helfe ihnen bei verschiedensten Alltagssituationen. 

Meine Freude an Musik und am Singen habe ich zu meiner Nebentätigkeit gemacht. Sie begleitet mich schon mein Leben lang. Als junges Mädchen fing ich an Akkordeon zu spielen, stieg dann um aufs Keyboard und nun begleite ich mich seit ca.3 Jahren selbst auf meiner Gitarre - für mich war und ist klar, dass ich immer ein Instrument spielen muss zu dem ich auch singen kann. In den vergangenen Jahren durfte ich viele Bands begleiten und mit verschiedensten Musikern Musik machen.

Meine Verbindung zur Musik
Eindeutig die Leidenschaft und die Gefühle, die man damit ausdrücken kann. Musik ist doch die einzige Sprache, die man nicht übersetzen muss!

Warum ich als JUROR am Songwettbewerb "Song für hier von dir" mitmache
Musik muss nicht perfekt sein - sondern ECHT! Mein Motto mit dem ich durchs Leben gehen möchte.
Warum ich in der Jury bin? Ich hätte gern selbst daran teilgenommen, jedoch lässt es die Zeit grad nicht zu. Bin viel beschäftigt mit eigenen Sachen und Vorhaben und möchte auch bald ein eigenes Album und eigene Musik veröffentlichen. 

Meine Lieblingsbands
BUNTGEMISCHT. Ich höre einfach alles.
Aber natürlich wird meine Liebe zur akustischen Musik nie aufhören. ;P

Firma
Diana Live and Acoustic

Webseite
Diana Ortner Musik

Altmühlfranken. Wird. Hörbar.