Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Schreibabyberatung

Im Gegensatz zu Erwachsenen können Säuglinge nur über Schreien kommunizieren, so zeigen sie beispielsweise, dass sie Hunger oder Schmerzen haben oder ihnen einfach nur Langweilig ist oder sie sich Zuwendung wünschen. Manche Kinder schreien aber auch, obwohl es keinen Grund dafür gibt.

Schreien Säuglinge häufig und über einen längeren Zeitraum so kann es sich um ein "Schreibaby" handeln. Laut Experten gilt ein Baby als "Schreibaby" wenn es an mindestens drei Tagen pro Woche pro Tag über drei Stunden schreit und dieses Verhalten länger als drei Wochen anhält.

Da Säuglinge aber keine Gegenstände sind, sondern kleine Lebewesen kann es Abweichungen von dieser Definition geben, allerdings bietet sie einen ersten Anhaltspunkt für frisch gebackene Eltern.

Für die Eltern ist es wichtig zu wissen, dass sie nicht alleine mit der Situation sind, sondern dass es Ansprechpartner und Hilfe gibt:

 

Bezirksklinikum Ansbach

Telefon 0981 4653-1870

 

Schreibabyberatung Ansbach Diakonisches Werk

Telefon 0981 466149-0

 

Schreibabyberatung Roth

Beratungsstelle für Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung

Telefon 09171 4000