Kunststofftechnik
 
 

Schaeffler in Gunzenhausen

Der erste Unternehmensbesuch von Landrat Gerhard Wägemann führt im Jahr 2013 nach Gunzenhausen zur Firma Schaeffler.

Schaeffler entwickelt und fertigt mit seinen Marken INA, LuK und FAG Präzisionsprodukte für alles was sich bewegt – in Maschinen, Anlagen, Kraftfahrzeugen und in der Luft- und Raumfahrt.

Die global agierende Unternehmensgruppe ist ein weltweit führender Wälzlagerhersteller und ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie sowie eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz.

In Gunzenhausen fertigt Schaeffler Präzisionsteile wie Kugellager, Umlenkrollen und mechanische Riemenspanner für Motoren deutscher und internationaler Automobilproduzenten. Aber auch in Industrie-Anwendungen, zum Beispiel in Kettensägen, kommen die Kugellager aus Gunzenhausen zur Anwendung.

Maßnahmen zur Erhaltung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Standortes

Das reicht von einer schlanken Produktion, mehr Eigenverantwortung und Einbeziehung der Mitarbeiter, einem sehr hohen Qualitätsanspruch bis hin zu Weiterbildungsmaßnahmen.

So durchlaufen nicht nur alle neuen Mitarbeiter die sogenannte Prozess-Lernfabrik. Fast 80 Prozent der Belegschaft sind bislang so auf den neuesten Stand gebracht in Punkto Ideenmanagement, Qualität, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

„Dialog mit der Wirtschaft” bei der Schaeffler in Gunzenhausenlandrat-besucht-schaeffler-2.jpg