altmühlfranken. Der starke Süden.

Wissenschaftliche Leitung

Hochschule Ansbach
Prof. Dr.-Ing. Stefan Slama
Richard-Stücklen-Straße 3
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 874669-303
E-Mailhttp://www.hs-ansbach.de/en/people/strategic_customer_oriented_management/professorinnen_und_professoren/slama_stefan.htmlVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Ansprechpartnerin

Hochschule Ansbach - Studienzentrum Weißenburg
Gabriele Walloschke
Richard-Stücklen-Straße 3
91781 Weißenburg i.Bay.
Tel.: 09141 874669-303
Visitenkarte downloadenin Karte anzeigen

logo_kunststoffcampus.jpg

hochschule_ansbach_logo.jpg

kunststoffcampus_kooperationsvertrag.jpg
Pressekonferenz zur Realisierung eines Technologietransferzentrums für Kunststofftechnologie (1)
logo_kunststoffcampus.jpg

Das Studienzentrum am "kunststoffcampus bayern" in Weißenburg bietet die Möglichkeit der Weiterbildung in Schwerpunktbereichen der Region Altmühlfranken.


Zwei Studiengänge werden derzeit angeboten

Am neuen kunststoffcampus bayern werden zwei verschiedene Studiengänge angeboten. Zum einen zielt das Angebot "Strategisches Management" auf die Vertiefung der betriebswirtschaftlichen Inhalte für nachhaltige Unternehmensführung auf höchsten Niveau ab. Dieser Studiengang ist allen branchenübergreifend allen Interessenten mit den nötigen Voraussetzungen zugänglich.
Die naturwissenschaftlichen und technischen Möglichkeiten werden dagegen im Studiengang "Angewandte Kunststofftechnik" gebündelt. Spezialkenntnisse und starker Anwendungsbezug werden in Form von Profilmodulen und Praxisarbeiten vermittelt und gewährleistet.

Studium und Beruf bestmöglich vereint

Die Studiengänge verbessern nachhaltig die Durchlässigkeit von beruflicher und akademischer Bildung und führen jeweils zum akademischen Abschluss Bachelor. Die bestmögliche Vereinbarkeit von Studium und Beruf wird durch die berufsbegleitende Organisationsform erreicht.

Neues Wissen für die Unternehmen

Im Sinne eines lebenslangen Lernens erfolgt ein Wissenstransfer von der Hochschule an die Teilnehmer der Studiengänge. Diese tragen das neue Wissen in die Unternehmen und stärken so zusätzlich das wirtschaftliche Profil der Region. Gleichzeitig leistet das Studienzentrum der Hochschule Ansbach mit seinem Angebot an Studiengängen sowie mit seinen Fort- und Weiterbildungsangeboten einen wichtigen Beitrag für die Region zur Fachkräftegewinnung und Fachkräftebindung.

Loading...