Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Öffungszeiten & Zahlungsarten

Zahlungsarten

Es gibt verschiedene Zahlungsarten in Geschäften. Grundsätzlich kann man in jedem Laden mit Bargeld bezahlen. In einigen Geschäften, vor allem in Bäckereien oder Metzgereien kann man nur mit Bargeld bezahlen. In anderen Geschäften kann man oft auch mit der EC-Karte zahlen. Diese Zahlungsart ist manchmal aber an einen Mindestbetrag gebunden. Wenn man sich nicht sicher ist, fragt man am besten an der Kasse nach. Drittwichtigstes Zahlungsmittel in Deutschland ist die Kreditkarte. Sie wird zum Bezahlen in Ladengeschäften nicht sehr oft benutzt.  Wichtiger ist sie als Zahlungsart im Online-Handel. Auch bei der Kreditkarte müssen häufig Mindestbeträge vorliegen.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten von Geschäften sind in Deutschland von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt. Grundsätzlich haben Geschäfte von Montag bis Samstag geöffnet. Am Sonntag sind mit Ausnahme von vielen Tankstellen, Restaurants, Cafés oder Bäckereien die Läden geschlossen. Auch an Feiertagen bleiben die Geschäfte meistens zu. Fällt der 24. Dezember auf einen Werktag, so schließen die Läden um 14.00 Uhr.

Lebensmittelgeschäfte öffnen zwischen 7.00 und 8.00 Uhr und schließen in der Regel um 20.00 Uhr. Ausnahmen bilden die Bäckereien. Sie öffnen oft bereits um 6.00 Uhr und schließen gegen 18.00 Uhr. Geschäfte anderer Branchen öffnen in Bayern meist zwischen 9.00 und 10.00 Uhr. Sie schließen zwischen 18.00 (im Zentrum kleinerer Städte) und 20.00 Uhr (in Einkaufszentren).

si_o_fotolia_42602351_ladenschlussgesetz.jpgallg_fotolia_44758853_hand_mit_geldscheine.jpg