Kaffeepause in Weißenburg
 
 

Makler

Oft übernehmen Makler im Auftrag der Eigentümer die Vermietung bzw. den Verkauf von Wohnungen oder Häusern. Die Mieter oder Käufer müssen an den Makler eine Provision bezahlen.

Diese beläuft sich bei Mietobjekten in der Regel auf zwei Nettokaltmieten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Bei dem Kauf einer Immobilie muss ein Käufer in Bayern normalerweise 3,57 % des notariellen Kaufpreises als Provision an den Makler zahlen.

Kalkulieren Sie die Kosten für einen Makler also bei Ihrer Suche mit ein oder suchen Sie (bei Vermietungen) bewusst nach Angeboten ohne Makler.