altmühlfranken. Der starke Süden.

Ansprechpartner

Zukunftsinitiative altmühlfranken
Bahnhofstraße 2
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 902-192
Fax: 09141 902-195
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Elternzeit & Elterngeld

oder zu fünft...

Nach der Geburt des Kindes erhält man maximal 14 Monate lang Elterngeld. Es beträgt mindestens 300 € und höchstens 1.800 €, im Normalfall jedoch zwischen 65 und 67% des durchschnittlichen Nettoeinkommens.

Innerhalb von 3 Monaten nach der Geburt sollte man das Elterngeld beantragen. Antragsstelle ist in Bayern das "Zentrum Bayern Familie und Soziales" (ZBFS).

Zentrum Bayern Familie und Soziales
- Region Mittelfranken

Bärenschanzstraße 8a, 90429 Nürnberg
Telefon: (09 11) 9 28 - 0
Telefax: (09 11) 9 28 19 01

e-Mail: poststelle.mfr@zbfs.bayern.de

Die schriftlichen Antragsformulare mit Informationsteil finden Sie unter:

Zentrum Bayern Familie und Soziales

Im Anschluss an das Elterngeld gewährt der Freistaat Bayern unter bestimmten Voraussetzungen Landeserziehungsgeld. Auch dieses wird beim ZBFS beantragt.

Während der Elternzeit bleibt das Arbeitsverhältnis unverändert bestehen. Spätestens 7 Wochen vor Beginn der Elternzeit (die meist direkt an den Mutterschutz anschließt) muss man diese schriftlich beim Arbeitgeber einreichen. Sowohl Mutter als auch Vater können bis zu 3 Jahre Elternzeit nehmen und sich diese untereinander aufteilen.

Viele Eltern, vor allem Mütter, fangen nach Auslaufen des Elterngeldes zumindest in Teilzeit wieder mit dem Arbeiten an, sofern die Betreuung des Kindes gesichert ist.


Loading...