Aktive Senioren mit Erfahrung
 
 

Pflegeüberleitungsbogen Region Altmühlfranken

Mit dem „Pflegeüberleitungsbogen für die Region Altmühlfranken“ soll die Überleitung von Pflegebedürftigen und Patienten zwischen den Leistungsträgern bzw. Akteuren der regionalen Gesundheitsversorgung verbessert werden und eine nahtlos gute Versorgung garantiert werden - beispielsweise bei der Verlegung aus einer Pflegeeinrichtung in das Klinikum. Entwickelt wurde der einheitliche Überleitungsbogen von der Arbeitsgruppe "Schnittstellenkommunikation und Überleitung" im Rahmen der Regionalen Gesundheitskonferenz.

Die Verwendung durch die einzelnen Institutionen, die am Pflegeüberleitungsprozess beteiligt sind, beruht auf freiwilliger Basis. Allerdings kann durch eine breite Anwendung durch die verschiedenen Akteure eine transparente Zusammenarbeit und eine einheitliche Dokumentation des Pflege- und Betreuungsbedarfs ermöglicht werden. Dies schafft Vorteile nicht nur für die Patienten.

Der „Pflegeüberleitungsbogen Region Altmühlfranken“ steht im Downloadbereich (siehe unten) als PDF-Datei und als Word-Dokument (zur digitalen Bearbeitung) für die Verwendung der Einrichtungen der Region Altmühlfranken zur Verfügung.

fotolia_44407430_subscription_xxl.jpg