altmühlfranken. Der starke Süden.

Ansprechpartner

Zukunftsinitiative altmühlfranken
Bahnhofstraße 2
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 902-192
Fax: 09141 902-195
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Sauwohl in altmühlfranken

Sauwohl in altmühlfranken

Zartes Fleisch von glücklichen Schweinen: Im Rahmen des Projekts „Sauwohl in altmühlfranken” liefern Metzger aus der Region ihren Kunden Fleisch von Schweinen, die deutlich länger als normal leben, auf der Weide gehalten und auch mit Eichelmast gefüttert werden.

Auf Initiative des Markt Berolzheimer Metzgermeisters Robert Prosiegel haben sich selbst schlachtende altmühlfränkische Handwerksbetriebe entschlossen, ihren Kunden einen neuen transparenten Weg zu bieten, um an eine besondere regionale Fleischqualität zu kommen.

Die Tiere sollen sich sauwohl fühlen

Mit Unterstützung der Zukunftsinitiative altmühlfranken werden die Metzger und Landwirte gebündelt, die ihre Schweine nicht nur bis zur Schlachtung länger leben lassen, sondern ihnen auch den Genuss einer Weidehaltung bieten. Anstatt wie sonst üblich werden die Schweine nicht fünf, sondern insgesamt elf Monate gehalten, davon acht Monate auf einer Weide mit viel Platz zum Laufen oder zum Suhlen. Die Tiere sollen sich rundum sauwohl fühlen. Das Besondere an dieser Haltung liegt auch darin, dass die Tiere im letzten Monat vor der Schlachtung mit Eichelmast gefüttert werden. Dies alles führt dazu, dass ein schön marmoriertes und saftiges Fleisch entsteht, mit einem hohen Anteil an intramuskulärem Fett.

Damit sich dieser hohe Aufwand an Zeit und Geld für Bauern und Metzger sowie höherer Qualität für die Verbraucher auch lohnt, werden bereits zu Beginn der elf Monate mit den interessierten Verbrauchern Vereinbarungen über die spätere Abnahme getroffen. Die Kunden können also „ihre” Schweine auch auf deren Weide besuchen. Mit der Komplettverwertung je eines Schweines für einen Kundenstamm von etwa zehn Personen bietet sich den landwirtschaftlichen und handwerklichen Betriebe die Chance, den höheren Arbeitsaufwand durch einen Preis aufzufangen, der im Hinblick auf die gebotene Qualität auch von den Kunden akzeptiert wird. Hier wird erlebt und erfahren, dass diese Schweinehaltung ihren Preis wert ist.

Die teilnehmenden Sauwohl-Metzger

Storchen-Fischer Metzgerei & Partyservice
91710 Gunzenhausen
Marktplatz 30
Tel.: 09831 613188
www.storchenfischer.de
Metzgerei Prosiegel
91801 Markt Berolzheim
Felder Straße 10-12
Tel.: 09146 233
www.metzgerei-prosiegel.de

Loading...