kinder.jpg
 
 

Projekt Leihoma – Leihopa

Unterstützung für Familien

Seit 2014 gibt es im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen das Projekt Leihoma-Leihopa, das durch die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) betreut wird. Es wird von der Bundesinitiative Frühe Hilfen gefördert und begünstigt die Entwicklungschancen von Kindern. Durch Leihomas und Leihopas werden Familien unterstützt und begleitet, in denen mindestens ein Kind von 0 bis 3 Jahren lebt.

Werden Sie Leihoma oder Leihopa

  • Lassen Sie sich nach einem Aufnahmegespräch an Ihre gewünschte Leihfamilie vermitteln.
  • Nehmen Sie an der angebotenen Qualifikation des Projekts Leihoma - Leihopa teil.
  • Nutzen Sie jederzeit die Koordinatorin des Projekts Leihoma-Leihopa als Ansprechpartnerin.
  • Genießen Sie es, gebraucht zu werden.
  • Tauschen Sie sich regelmäßig im Großelterncafe mit anderen Leihgroßeltern aus.

Downloads

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

leihoma_leihopa_fotolia_38633650_xl.jpgleihoma_leihopa4_fotolia_57565584_xl.jpgleihoma_leihopa3_fotolia_39529310_xl.jpgleihoma_leihopa2_-fotolia_38477703_xl.jpg