altmühlfranken. Der starke Süden.

Ansprechpartner

Zukunftsinitiative altmühlfranken
Greta Weisenseel
Bahnhofstr. 2
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 902-289
Fax: 09141 902-7289
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Ganztagsschulen

Es gibt zwei unterschiedliche Formen der Ganztagsschule: die Gebundene und die Offene. Kennen Sie den Unterschied?

Gebundene Ganztagssschule

Bei einer gebundenen Ganztagsschule (Ganztagsklasse) ist der Pflichtunterricht auf Vormittag und Nachmittag verteilt. Über den ganzen Tag hinweg wechseln Unterrichtsstunden mit Übungs- und Studierzeiten und sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Fördermaßnahmen. Dies nennt man auch "Rhythmisierung" des Unterrichts. Es werden auch Freizeitaktivitäten angeboten.
Der Unterricht wird in einer Ganztagsklasse erteilt, findet also im normalen Klassenverbund statt.
In der gebundenen Ganztagsschule werden überwiegend Lehrkräfte eingesetzt. Dazu kommen auch externe Kräfte, etwa für die Betreuung der Mittagszeit sowie für Freizeitgestaltung, Berufsorientierung etc. Der gesamte Tagesablauf wird von der Schule konzipiert und organisiert.

Gebundene Ganztagsschulen bieten:
• differenzierte Fördermaßnahmen
• den Unterricht ergänzende und individuelle Arbeits- und Übungsphasen
• eine veränderte Lern- und Unterrichtskultur mit innovativen Unterrichtsformen (Projektarbeit, Wochenplanarbeit etc.)
• Mittagsverpflegung
• einen pädagogisch gestalteten Freizeit- und Neigungsbereich
• Öffnung von Schule unter Einbeziehung qualifizierter externer Partner
• Angebote zur Förderung sozialer Kompetenzen

 

Offene Ganztagssschule

Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10.

Der Unterricht an offenen Ganztagsschulen findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen und das Angebot buchen, besuchen dann nach dem planmäßigen Unterricht die Ganztagsangebote.

Zur Betreuung gehören:
• Mittagsverpflegung
• Hausaufgabenbetreuung und Fördermaßnahmen
• Freizeitangebot mit sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten

Art und Ausgestaltung der Angebote hängt von den Bedürfnissen und Möglichkeiten an der jeweiligen Schule ab. Die Schulen, ihre Sachaufwandsträger und Kooperationspartner entwickeln das jeweilige Angebot gemeinsam. Hierbei können auch Vereine, Verbände und andere Institutionen eingebunden werden.

Offene Ganztagsschulen bieten an mindestens vier der fünf Wochentage, meist Montags bis Donnerstags ab Unterrichtsende bis mindestens 16 Uhr verlässliche Bildungs- und Betreuungsangebote (wöchentlich mindestens 12 Stunden). Dieses Angebot ist für die Eltern kostenfrei (außer Mittagessen). Die Buchung läuft über die Schule, die Ganztagsbetreuung übernimmt in der Regel ein entsprechender Träger.

Über die obigen Links (Gebundene bzw. Offene) gelangen Sie auf die Schulen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, die ein entsprechendes Angebot anbieten.


Loading...