altmühlfranken. Der starke Süden.

Ansprechpartner

Zukunftsinitiative altmühlfranken
Greta Weisenseel
Bahnhofstr. 2
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 902-289
Fax: 09141 902-7289
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Berufsorientierung / Übergang Schule-Beruf

zentrale_fotolia_46091317_berufswahl.jpg

Berufseinstiegsbegleiter

Ziel der Berufseinstiegsbegleiter ist es, Schülerinnen und Schülern beim Übergang von der allgemein bildenden Schule in Ausbildung individuell zu unterstützen und dadurch die berufliche Eingliederung zu erleichtern.

Berufseinstiegsbegleiter im Landkreis:

  • Mittelschule Gunzenhausen
  • Mittelschulzug der Senefelder-Schule Treuchtlingen
  • Mittelschule Weißenburg
  • Sonderpäd. Förderzentrum im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Berufsinformationszentrum (BIZ)

Im Berufsinformationszentrum kann man sich zu den Themen "Arbeit & Beruf", "Ausbildung & Studium", "Bewerbung" und "Ausland" informieren.

BAM und Basar der beruflichen Orientierung

Den Basar der beruflichen Orientierung gibt es seit dem Jahr 2002. Ausgerichtet wird er vom Förderverein Mittelschule Weißenburg e.V. Seit November 2013 kooperiert er mit der Berufsausbildungsmesse altmühlfranken (BAM).

AK Schule-Wirtschaft

Ca. 50 Vertreter von Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung und aller Schularten bilden den Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Weißenburg/Gunzenhausen. Sie entwickeln gemeinsam Maßnahmen, die darauf ausgerichtet sind, ein Netz zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystemen zu schaffen. Im Mittelpunkt dieser Aktionen stehen die Schülerinnen und Schüler aller Schularten.

AK MuBiK

AK MuBiK steht für den Arbeitskreis "Mittelschulen und Berufsschulen in Kooperation". Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Planung und Durchführung von Berufsorientierungsveranstaltungen und Infotagen an den Berufsschulen, die Organisation von Praxisprojekten an Mittelschulen sowie der Ausbau der Zusammenarbeit der Schulen mit Firmen.


Loading...