altmühlfranken. Der starke Süden.

Ansprechpartner

Zukunftsinitiative altmühlfranken
Greta Weisenseel
Bahnhofstr. 2
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 902-289
Fax: 09141 902-7289
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Fördereinrichtungen in altmühlfranken

Jedes Kind trägt einen Schatz in sich! Auch wenn dieser Schatz nicht an den Standards der Gesellschaft gemessen werden kann, sie sind kleine Persönlichkeiten!

Integrative Tageseinrichtungen für Kinder können der Schlüssel zur gleichberechtigten Teilhabe am Leben sein. Durch spezielle Angebote werden die Kinder nach ihren Möglichkeiten gefördert.

Die hier aufgeführten Kindertagesstätten arbeiten nach einem streng integrativen Konzept. Es gibt jedoch noch viele andere Einrichtungen, die offen sind für Kinder mit Handicap. Die Entscheidung über eine Aufnahme trifft der Träger in Abstimmung mit dem Jugendamt, u.a. abhängig von der Auslastung der Kita und dem Personalschlüssel.

Beim Besuch von Logopäden, Ergotherapeuten und Frühförderstellen/Heilpädagogen werden neben Spiel und Spaß in Auseinandersetzung mit der persönlichen und dinglichen Umwelt Lern- und Erfahrungsprozesse initiiert, die gezielt zur Entwicklungsförderung beitragen. 

Schulvorbereitende Einrichtungen (SVE) bieten für Kinder, die zur Entwicklung ihrer Fähigkeiten auch im Hinblick auf die Schulfähigkeit sonderpädagogischer Anleitung und Unterstützung bedürfen, in den Jahren vor Schulbeginn sonderpädagogische Förderung.


Übersicht aller Fördereinrichtungen für Kinder

Suchfilter
27 Ergebnisse
Suchbegriff 
Ort 
Umkreis
» Suchen
  • Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung

    Römerbrunnenweg 8
    91781 Weißenburg i. Bay.
    Tel.: 09141 8627-0
    Fax: 09141 8627-30
    E-Mailhttp://www.bswug.deVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen
    berufsschulesopaedfoez2.jpg
  • Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung Weißenburg-Wülzburg

    Wülzburg 6-9
    91781 Weißenburg i. Bay.
    Tel.: 09141 8591-23
    E-Mailhttp://www.berufsschule-weissenburg.deVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen
    berufsschulesopaedfoez.jpg
  • Förderzentrum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung – Römerbrunnenschule

    Gemeinsam fit für´s Leben Mit Beginn der Schulpflicht können Schüler mit einem "Förderbedarf geistige Entwicklung" unser Förderzentrum besuchen. Die Berufsschulpflicht wird ebenfalls in der ...
    foerderschule_geistige_entwicklung_rbw18_1.jpg
  • Frühförderung der Lebenshilfe Weißenburg e.V.

    Alles unter einem Dach in Weißenburg Wir, die Frühförder- und Beratungsstelle der Lebenshilfe Weißenburg e.V. für entwicklungsverzögerte und behinderte Kinder berät und unterstützt Eltern, ...
    foeder_fruehwbg_babyhand.jpg
  • Frühförderung der Lebenshilfe Weißenburg e.V. - Gunzenhausen

    Alles unter einem Dach in Gunzenhausen Die Frühförderung der Lebenshilfe Weißenburg e.V. - Gunzenhausen ist eine Zweigstelle der Frühförderung der Lebenshilfe Weißenburg e.V. Die ...
    foeder_fruehwbg_babyhand.jpg
  • Frühförderung Kinderhilfe

    Wir helfen von Anfang an! Frühförderung unterstützt mit umfassendem Fachwissen und unterschiedlichen Therapieansätzen die gesamte Entwicklung des Kindes und seiner Persönlichkeit von der ...
    fkt-logo2.jpg
  • Frühförderung/Heilpädagogische Praxis Hermann Hain

    Herzlich willkommen in der Heilpädagogischen Praxis Hermann Hain! In der ländlichen Idylle des kleinen Ortes Sausenhofen, in unmittelbarer Nähe der fränkischen Seen, zwischen Pferden und ...
  • Kath. Kindertageseinrichtung "St. Franziskus"

    Bei uns gibt es vier Kindergartengruppen (ab 2 Jahre und 8 Monate mit je 25 Kindern) und 2 Krippengruppen (mit je 12 Kindern). Wir bieten in unserer Einrichtung Einzelintegration an, ein ...
    kiga-st-franziskus.jpg
  • „Kinderhaus fuchsbau“ Integrativer Kindergarten und integrative Kinderkrippe

    Willkommen im "Fuchsbau"! Unsere integrative Einrichtung bietet in den neuen Räumen Platz für 15 Kinder im Alten von zweieinhalb Jahren bis zur Einschulung. Davon sind 5 Plätze für Kinder mit ...
    kiga-trlg-fuchsbaulogo.jpg
  • Logopädie im Ärztehaus

    Zu Beginn findet ein Erstgespräch mit Fragen zur Vorgeschichte (Anamnese) statt. Dabei haben Sie die Möglichkeit Ihr Anliegen zu schildern, warum Sie hier sind. Bei Kindern erfolgt die ...
    fackler_logo.jpg
1|2|3  

Loading...